Speisen & Getränke

Besonders typisch für die libanesische Küche ist die Vielzahl kalter und warmer Vorspeisen, Salate und kleinerer Gerichte.

Beispiele dafür sind Tabbule (14) oder Baba Ghanoug (16).
Drei weitere für die libanesische Küche typische Zutaten werden Sie in unserer Speisekarte immer wieder finden: Kichererbsen, sowohl in Vorspeisen wie Homos bi Eltahine (15) oder Homos ma´lahme (30), als auch in verschiedenen Hauptgerichten, Sesam, vor allem als Sesampaste und Sesamsauce wie bei Falafel (34) oder Samak makli (64), und Pinienkerne, die wir hauptsächlich für verschiedene Reisgerichte (z.B. Maklubi Elbatinjan (61) oder Ruz ma ádajaj (60) verwenden.

Hier können Sie sich die aktuelle Speisekarte herunterladen (.pdf, 532 KB)

Natürlich gehören zu einem ordentlichen libanesischen Essen auch Getränke.
Hier sind besonders die trockenen Weine aus Ksara und Kafraya, zwei traditionellen Weinbaugebieten Libanons, zu nennen. Dabei können Sie zwischen Weiß-, Rot- oder Rosé-Wein wählen.
Für die Liebhaber etwas kräftigerer Getränke empfehlen sich die Anisschnäpse Arak Kysara und Arak Touma.
Den Abschluss eines solchen Abends bildet – natürlich – ein arabischer Kaffee mit einem süßen Gebäck.

Bei uns im Libanon ist es üblich, gemütlich bei einer Flasche Arak zusammen zu sitzen und dazu mehrere Speisen aus den über vierzig Salaten, Vorspeisen und kleinen Gerichten (MAESA) zu essen. Sie können sich einen solchen Wunsch bei uns auch erfüllen. Wie beraten Sie dazu gerne.

Aber vielleicht schaffen Sie es heute nicht, alle unsere Vorschläge auszuprobieren. Dann empfehlen wir Ihnen unseren SINDBAD-TELLER oder eines unsere Menüs. So erhalten Sie wenigstens einen kleinen Überblick über unsere Spezialitäten.

Ihre Speisen werden bei uns alle frisch zubereitet. Kochen auf Vorrat gibt es bei uns nicht.